Svenja Rehse ART LAB
Kunstkutsche und Karriereorakel

Das Karriereorakel ist eine mobile Aktion von Svenja Rehse ART LAB

(www.artlab-gallery.eu, www.artlab-akademie.eu; beide Seiten im Aufbau)

ART LAB ist ein offenes Werkstattprojekt, das Kunst, Kommunikation, Konzeptentwicklung betreibt und mit  Aktivitäten kultureller Bildung verbindet. Nach Gründung in Berlin 2008 folgten ART LAB Standorte in  Graubünden/CH, in Lippe/NRW.  Aktuell ist ART LAB in BaWü unterwegs. Im Sinne der Aktion "Berlin goes Country"  sucht und bietet ART LAB  neben klassischen Ausstellungen ortsunabhängige Aktivitäten und Vernetzung.  

Kunstkutsche 48h B-NK 2012 Copyright Svenja Rehse http//:www.bildkunst.de

Die Kunstkutsche

Die Kunstkutsche fährt mit dem Kunst-/ Karriereorakel von Stadt zu Stadt und von Ort zu Ort. An Bord sind Objekte und Materialien zum Schauen und Selber machen.  Vor Ort verteilt werden Geschichten von unterwegs: Geschichten und Weissagungen, Bilder und Objekte, Einsichten und Aussichten der Welt.

Das Karriereorakel

Das Karriereorakel ist eine künstlerische Performance verbunden mit  Inhalten klassischer Bildungsberatung: es bietet ein künstlerisches Coaching mit dem Schwerpunkt Arbeit und Beruf.

Dabei stehen folgende Fragen rund um aktuelle und persönliche Definitionen und Interpretationen von Beruf und Karriere auf dem Programm:

Die Leistungs- und Erfolgsorientierung bei Patchwork-Berufsbiografien.

Die Planbarkeit vs. Zufälligkeit von Laufbahnen.

Die Sinnhaftigkeit heutiger Erwerbsarbeit und Lebenszeit.

Die Sinnsuche und bedingungsloses Grundeinkommen.

Trends und Entwicklungen auf dem Globalen Bildungs- und Arbeitsmarkt.

Die ernsthafte Selbst-Befragung eigener beruflicher Wünsche und Visionen.

Im Think Tank der Visionenwerkstatt können Teilnehmende sich schriftlich oder kreativ mit eigenen Ideen auseinandersetzen. Sie werden unterstützt durch Gestaltungsaufgaben, können aber auch frei arbeiten. Eine begleitende oder anschließende Auswertung mit dem Orakel kann freiwillig in Anspruch genommen werden.

Methodisch werden in der Orakelsitzung vielfältige kreative Übungen und Metaphern angeboten. Auf spielerische Art wird die Thematik aufgegriffen, es werden neue Fragestellungen, ein anderer Blickwinkel und konkrete kreative Problemlösungen ausprobiert. Generelles Ziel ist es, persönliche Situationen und Ressourcen neu zu denken und das Kompetenzprofil zu aktualisieren oder zu strukturieren.

Das Orakel ist mobil. Es orakelt auf Kulturevents und -festen und tritt auf bei Bildungsveranstaltungen wie Messen, Lernfestivals und anderen öffentlichen Veranstaltungen.

Das Orakel orakelt entlang der Bildungskette von 6-99.

Es ist offen für alle Menschen und Fragestellungen.

Das Orakel orakelt immer individuell und kundenorientiert.

Das Orakel orakelt neutral und vertraulich.

Das Orakel orientiert sich an anerkannten Beratungsstandards des Nationalen Forum Beratung.

Das Orakel bezieht Kreativitätsforschung und künstlerische Positionen in die Beratungsgestaltung ein. 

Das Orakel verbindet spielerische Elemente und „Hokuspokus“ mit klassischen Fragestellungen aus Bildungsberatungsprozessen wie Standortbestimmung/ Reflexion, Motivations- und Ressourcenklärung und einer grundlegenden Ermutigung zu Neudefinition und Oritientierung.

Das Orakel moderiert Veranstaltungen.

Das Orakel inszeniert interaktive Vorträge.

Das Orakel arbeitet mit Gruppen.

Angebotene Themen sind:

Kommunikation, (Selbst-) Präsentation, Kreativitätstraining, Teamtraining, Profil, Selbst- und Zeitmanagement, Lernstrategien und Techniken, Prüfungssituationen vorbereiten, Stärken und Kompetenzprofil, Persönliches Portfolio entwickeln/ optimieren, Visionenwerkstatt, kritische Übergänge gestalten, Projektmanagement u.v.a.

 

Karriereorakel Stationen

2009    Kulturnacht Horn/ Lippe

2010    48h Neukölln Berlin

2010    Kulturnacht Horn/ Lippe

2010    My Job OWL

2011    48h Neukölln Berlin

2010    Tag der offenen Tür im Kreishaus Detmold Bildungsberatung des Kreises Lippe

2010    Heimattage Oerlinghausen des Kreises Lippe

2010    Jubiläums-750-Jahresfeier Oerlinghausen/ Lippe

2011    Kultursommer Werbegemeinschaft Oerlinghausen/ Lippe

2011    Offene Ateliers Lippe

2012    documenta 13 Kassel

2013    Pädagogische Hochschule Ludwigsburg Kompetenzzentrum für Bildungsberatung

           Lernfestival

2013    Pädagogische Hochschule Ludwigsburg Kompetenzzentrum für Bildungsberatung

           Übergangsberaterqualifizierung

 

 

 

 

 

 

Top | SvenjaRehse@gmx.de